Montag, 17. Oktober 2011

Ab auf's Land!

Es wurde mal wieder Zeit, raus aus Wien weg aus der Großstadt, ab aufs Land! Es ging an den Rand vom Waldviertel an der Grenze zu Tschechien. Das Waldviertel ist der nordwestliche Teil des österreichischen Bundeslandes Niederösterreich. Das Häuschen von Oma Winterfest machen, weil so oft wird diesen Winter wohl keiner aufs Land fahren.

Ich bin ja noch verkühlt und Samstag Abend war eigentlich Big Party angesagt von einer guten Freundin, aber den Abend hätte ich nicht überlebt. Bin etwas traurig drüber...aber das wird nachgeholt! Also haben wir unsere Sieben Sachen gepackt und sind raus, einfach mal weg, frische Landluft schnuppern, soll ja gut sein bei Verkühlung und das Schatzekind freut sich ja immer riesig!


Los ging es mit bomben Laune - während der "Wir brauchen einen Kaffee" Pause.


Weiter geht die Fahrt!


angekommen, erstmal dem überdimensionalen Gartenzwerg mit Erde beglücken, kann er sicher gebrauchen! Er ist schließlich ein Gartenzwerg!!



Mal eben rüber nach Tschechien Essen!



Suppe zur Stärkung



Wieder daheim, erstmal lernen wie man einen richtig alten Ofen beheizt...gibt zwar Zentralheizung, aber das ist ja viel spannender!



Äpfelplücken.






Mal eben rein und ein bisschen Klavierspielen bevors wieder raus geht, brauch man sich erst garnicht ausziehen...






Spazieren gehen.




Jetzt wieder Stadtluft schnuppern und das mag ich garnicht missen, bin gerne eine Großstadt Mami! Aber wer weiß wann es uns vielleicht wieder zurück aufs Land zieht, sag niemals nie und ab und an denkt man ja doch drüber nach, gerade wenn man dort aufgewachsen ist.

Kommentare:

  1. Früher als Kind war ich oft im Waldviertel, weil mein Papa auch aus Wien kommt. :D
    Ich liebe Österreich <3
    Schöne Bilder!
    Der Gartenzwerg schaut so mit Erde eh viel zwergiger aus. haha :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh ist das schön! Vor allem das Bild von deinem Tochterkind mit den Äpfeln!

    nach so einem Wochenende kann man sicherlich auch gut in die neue Woche starten!

    AntwortenLöschen